Geschichte

Innovationskraft und Präzision aus jahrelanger Erfahrung

Unser Know-How, unsere schnelle und präzise Arbeitsweise und unsere Innovationskraft wurden durch jahrelange Erfahrung im Industriebereich geschmiedet. Gegründet wurde die Schwa-Medico GmbH mit der heutigen Abteilung im Transformatorenbau und der Produktion von Industrieprodukte 1995 durch Herrn Kreutner.

Nach jahrelanger Entwicklung und Optimierung fertigt unser Unternehmen heute einzelne Musterstücke oder in der Serienproduktion. Die Produktion der einzelnen Industrieprodukte, zu denen auch Wickelgütern und Leistungsdrosseln ebenso wie ganze Baugruppen darunter Netzteile und Stromversorgungen gehören, wurde auf mehrere Länder verteilt, sodass unser Unternehmen zahlreiche Standorte aufweisen kann. Der größte Standort befindet sich in Deutschland, jedoch profitieren wir von der Expertise unserer einzelnen Standorte.

Seit der Gründung entwickelt sich die Schwa-Medico GmbH stetig weiter. Beginnend mit dem 1.08.2015 gehört das Unternehmen Schneefuss +Rohde, welches sich ebenfalls mit der Herstellung von Drosseln und Transformatoren befasst, zur Schwa-Medico GmbH. Der Zusammenschluss hat das Know-How und das Portfolio beider Unternehmen stark erweitert, um Kunden noch spezifischere Bauteile liefern zu können.

Rund ein Jahr später bündelte sich die Schwa-Medico GmbH mit anderen Unternehmen zur TechPower-Electronics.

Da die Kapazitäten des Standort Laubach nicht mehr ausreichend waren, wurde der Bereich Wicklung zu MCT verlegt und aus den Abteilungen Elektronik, Netzgeräte und Ladegeräte die Firma DEFtron electronic gegründet.

Themen im Überblick

DEFtron electronic GmbH

  • Philipp-Reis-Straße 5
  • 35321 Laubach, Germany
  • Tel.: +49 6405 50580-0
  • Fax: +49 6405 3763
  • E-Mail: deftron@tpe.group